Herzlich Willkommen beim Musikverein Altenfelden

Bezirksmusikfest Kleinreifling 2019

22. Juni 2019, Kleinreifling

Marschwertung 2019 - ein voller Erfolg! Dieses Jahr ging es für uns zur Marschwerung an das gefühlte andere Ende von Oberösterreich - um genau zu sein, in eine kleine Ortschaft, ohne Bankomat, der Gemeinde Weyer im Bezirk Steyr Land. Die Rede ist von Kleinreifling. Nach zwei Stunden Busfahrt, die unser privater Chauffeur und Saxophonist Willi souverän gemeistert hat, sind wir gut in Kleinreifling angekommen. Um den Sportplatz zu erreichen folgte ein „gschickter“ Fußmarsch. Wir wollen nicht übertreiben, aber der ein oder andere erinnerte sich beim „Aufstieg“ zur Wertung gut an unseren Musikausflug auf die Ritzau-Alm vor zwei Jahren.
Insgesamt nahmen an der Wertung 21 Kapellen teil, 6 davon in der höchsten Leistungsstufe E. Wir absolvierten das Standardprogramm und unsere Show mit den Märschen „Schloss Leuchtenburg“, „Bergmannslust“ und „Wiener Schwalben“ Im Anschluss an den Festakt und einigen Bradlereien, noch am Berg, folgte der Festeinzug zum Festgelände im Tal. Dort ließen wir den Abend feierlich ausklingen, bevor wir um 23.30 Uhr die Heimreise nach Altenfelden antraten.
Wir erreichten 2019 beim BMF in Kleinreifling in der Leistungsstufe E hervorragende 91,77 Punkten und somit einen ausgezeichneten Erfolg. Herzlichen Dank an alle Musikerinnen und Musiker für ihr Engagement (und Geduld) in den Marschproben und an unseren Stabführer Charly für seine Motivation mit uns diese Programme einzustudieren.
Abschließend möchten wir dem Musikverein Kleinreifling herzlich zur gelungenen Organisation des Bezirksmusikfestes gratulieren.

>>> Hier gehts zu den offiziellen Ergebnissen

>>> und hier zur Bildergalerie

 

Weckruf 2019

20. Juni 2019, Altenfelden

2019 wurde zum zweiten Mal am Fronleichnamstag die Erneurung in der Weckruf Tradition (erst um 05.30 Uhr und eine kleinere Route) durchgeführt.
Dieses Jahr führte unsere Route vom Marktplatz aus in Richtung der nördlichen Siedlungen in Altenfelden. Nach zirka 4 Kilometern legten wir um dreiviertel 7 eine Pause ein und stärkten uns mit Würstel, Kuchen und Kaffee. An dieser Stelle der erste Dank an unsere Markentenderin Daniela und ihrer Familie, die sich um unser Wohl gekümmert haben. Anschließend folgte der Rückmarsch zum Marktplatz und die Fronleichnamsprozession. Der Weckruf ist für uns Musikerinnen und Musiker immer ein Highlight in unserem Jahrekalender Herzlichen Dank an all jene, die bereits in den frühen Morgenstunden mit dabei waren und uns mit ihren Spenden unterstützt haben! Mit diesen Spenden wird dem Musikverein bei der Anschaffung und Instandhaltung von Instrumenten, Noten und der Trachten geholfen.

Storchaufstellen

11. Juni 2019, Bad Schallerbach

Anfang der Woche ging es für eine kleine Sektion unserer Musikerinnen und Musiker über die Bezirksgrenze hinaus nach Bad Schallerbach um unseren Musikernachwuchs Theresa zu begrüßen!
Wir gratulieren unserem Hornisten Flo und unserer liebsten Kontrabass-Aushilfe Susanne zu ihrer kleinen Tochter und bedanken uns für die nette Verpflegung! 

PS: Erstmals ist unser neuer Storch im Einsatz - wir bedanken uns bei der Firma Scheschy aus Neufelden für die Bereitstellung des wetterfesten Materials!

 
 

Maibaumwache 2019

03. Mai 2019, Marktplatz Altenfelden

Heute, am 2. Tag der "Kritische Phase", eröffneten die NIROSTA das dreitägige Maibaumpassen. Bei gemütlicher Lagerfeuerstimmung genossen wir selbstgegrillte Würstl und ein kühles Bier. Zum Nachtisch gabs selbstgebackenen Kuchen. Wir haben uns sehr über die zahlreichen Köstlichkeiten erfreut, die uns vorbeigebracht wurden. In diesem Sinne ein großes Dankeschön an die Gemeinde Altenfelden, die uns den Strom und den Marktplatz zur verfügung gestellt hat. 

 
 

Maibaumaufstellen 2019

01. Mai 2019, Marktplatz Altenfelden

Am ersten Mai stellten uns die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Altenfelden den von uns gefällten und geschmückten Maibaum auf. Mit musikalischer Umrahmung und ein, zwei Bier später stand er auch schon da. In den folgenden Nächten hatten wir die Aufgabe, gut auf den Baum aufzupassen, damit er uns nicht entwendet wird. 

 
 
Unsere Website verwendet Cookies. Hiermit erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen